Suchen
Do, 11.06.2020

Zach Ensminger zieht es in die ProA

Der 19-jährige Point Guard wechselt nach drei Jahren in Ulm zur kommenden Saison zum ProA-Ligisten Artland Dragons.

Zusammen mit seinem Vater Chris Ensminger, der die Nachwuchsarbeit bei BBU ’01 koordiniert, kam Zach im Sommer 2017 nach Ulm. Zuvor lief der Point Guard in der JBBL für die Oettinger Junior Rockets Gotha auf und wurde dort im Jahr 2016 zum „Rookie of the Year“ gewählt. Für BBU ’01 absolvierte Zach insgesamt drei Spielzeiten in der NBBL, spielte für die OrangeAcademy in der ProA und ProB und zählte in der vergangenen Saison als Doppellizenzspieler außerdem zum erweiterten Kader von ratiopharm ulm. Bei der OrangeAcademy avancierte der 1,97 Meter große Spielmacher in der abgelaufenen Spielzeit zu einem Leistungsträger und legte starke 12,8 Punkte und 4,8 Assists auf und verzeichnete die meisten Minuten für sein Team (30,2).  

„Das war natürlich keine leichte Entscheidung für mich. Ich habe mich hier in Ulm immer sehr wohl gefühlt und die Möglichkeit bekommen, mich als Spieler bestmöglich zu entwickeln“, erklärt Zach. „Mein Ziel ist es, irgendwann in der BBL zu spielen. Daher glaub ich, dass es für mich jetzt am besten ist, in der ProA zu spielen und mich dort hochzuarbeiten.“ Bei den Artland Dragons soll Zach, der seit sechs Wochen einen deutschen Pass besitzt, eine zentrale Rolle bekommen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin schon sehr gespannt, was auf mich zu kommt“, so Ensminger. 

Zach im Spiel gegen Real Madrid beim ANGT 2019. Foto: Steffen Eirich
„Es ist natürlich sehr schade für uns, einen Spieler wie Zach zu verlieren. Er hat sich enorm entwickelt im letzten Jahr und war in meinen Augen der ‚Most Improved Player‘ der abgelaufenen ProB-Spielzeit“, sagt Dr. Thomas Stoll. „Für ihn ist es jetzt aber vor allem wichtig, einen sinnvollen nächsten Schritt zu machen und Spielzeit auf einem höheren Level zu bekommen. Die ProA ist daher in meinen Augen eine gute Lösung für ihn“, so der Geschäftsführer von ratiopharm ulm.  

Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×