Suchen
Do, 02.12.2021

Siegesserie bei den Skyliners fortsetzen

Zum elften Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga gastieren die jungen Uuulmer am Samstag bei den Fraport Skyliners Juniors - Tip Off ist um 19 Uhr.

Mit nur drei Niederlagen in acht Spielen belegen die Frankfurter derzeit Tabellenplatz fünf. Ähnlich wie Ulm zeichnet sich auch Frankfurt als junge Mannschaft durch ein dynamisches Spiel und gute Teamchemie aus. Fünf Nachwuchsspieler der Hessen scoren durchschnittlich zweistellig - allen voran Felix Hecker (16 Punkte, drei Assists) und Phillip Hadenfeldt mit 13 Punkten, vier Assists und vier Rebounds. Die Teamstatistik von 21 Assists pro Spiel zeugt von einer guten Rotation der Frankfurter. Das führt dazu, dass die Skyiners die zweitmeisten Assists der Liga verbuchen können. 

Headcoach Anton Gavel zeigt sich der Herausforderung gegenüber optimistisch und vorsichtig zugleich:

„Nach der Niederlage im letzten Jahr sind wir heiß auf eine Revanche. Frankfurt spielt aggressiv und physisch, auch dieses Mal wird unsere Defensivarbeit und unser Rebounding ausschlaggebend über Sieg oder Niederlage sein.“

Anton Gavels Einschätzung zur Partie wird präsentiert von der Allianz Deutschland. 
Nach zweiwöchiger Spielpause geht es für Marc Loemba und seine Teamkollegen in Frankfurt weiter. Foto: Jule Niemeyer
Mit durchschnittlich 41 Rebounds pro Spiel belegt die OrangeAcademy im ligaweiten Vergleich Platz eins. „Wir haben herausgefunden was uns Erfolg bringt, daran müssen wir festhalten“, so Gavel.

Die Partie wird live auf YouTube übertragen - zum Livestream geht es hier. 
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×