Suchen
Di, 23.11.2021

Defensivleistung beschert Heimsieg gegen Koblenz

OrangeAcademy besiegt potenziellen Aufstiegskandidaten EPG Baskets Koblenz vor heimischen Fans mit 66:54.

Den jungen Uuulmern gelang am vergangenen Samstag der Sieg gegen die EPG Baskets Koblenz. Gavel startete mit Kapitän Marius Stoll, Nat Diallo, Latrell Großkopf, Marc Loemba und Michael Rataj. Nach einem punktearmen und foulreichen Start in die Partie erzielt Nat Diallo die ersten Punkte für die Gastgeber, welche daraufhin einen 6:0 Lauf der Gegner kassierten. Nach einem Wurf von „Downtown“ durch Jacob Ensminger erlangten die jungen Uuulmer die Führung, welche sie über die restlichen 34 Minuten der Partie nicht aus der Hand gaben. Kurz vor Spielende kämpften sich die Gäste zurück und kamen auf sechs Punkte an die OrangeAcademy heran (60:54), diese verwandelte jedoch jede Chance und sicherte sich durch vier Freiwürfe durch Marc Loemba und einen Korbleger durch Nat Diallo den Sieg. 
Marc Loemba wurde mit 15 Punkten Topscorer der jungen Uuulmer. Foto: Max Braun
Erneut kann sich Anton Gavel über eine ausgeglichene Punkteverteilung unter den Spielern freuen. Zum Topscorer der jungen Uuulmer avancierte Marc Loemba mit 15 Punkten. Auf Seiten der Koblenzer überzeugte Marvin Heckel mit 23 Punkten, vier Assists und zwei Steals. Headcoach Gavel gratuliert seinen Schützlingen zum Sieg: „Koblenz bei 54 Punkten zu halten zeugt defensiv von einer guten Leistung. Die Gäste haben mit hoher Qualität im 1 gegen 1 agiert, dennoch konnten wir dagegenhalten. Wir waren offensiv teilweise zu zögerlich und zu hektisch zugleich, dennoch bin ich sehr zufrieden. Mit der Leistung der Jungs.“

Die Chance auf den siebten Sieg der Saison wartet am 04.12. beim Tabellenfünften, den Fraport Skyliners Juniors in Frankfurt.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×