Suchen
Do, 07.01.2021

Schnelles Wiedersehen mit Play-off-Charakter

Vier Tage nach dem 72:54-Erfolg der OrangeAcademy bei den Basketball Löwen Erfurt kommt es direkt am Sonntag (Tipoff 17 Uhr/ Livestream) zum Rückspiel der beiden Ligakonkurrenten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Am Mittwoch bezwang die OrangeAcademy das Team der Basketball Löwen Erfurt auf dem Parkett der Thüringer. Bereits am Sonntag (Tipoff 17 Uhr/ Livestream) kommt es zum Rückspiel zwischen den beiden Kontrahenten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Die jungen Ulmer empfangen Erfurt im heimischen Main Court, der größten Spielhalle des OrangeCampus. „Dieses Back-to-back-Spiel gegen Erfurt hat schon jetzt einen Play-off-Charakter“, merkt Anton Gavel, Head Coach der OrangeAcademy, an: „Wir müssen die richtige Einstellung finden und die Energie der Erfurter matchen. Schließlich kommen sie nicht hier her, um direkt aufzugeben.“ 

Ziel der jungen Ulmer ist es, erneut mithilfe einer konzentrierten Defensivleistung zu bestehen. Denn bereits im Hinspiel war die Verteidigung der OrangeAcademy ein Schlüssel zum Sieg. Das Team um Igor Milicic, der im letzten Spiel gegen Erfurt ein Double-Double auflegte, ließ in Halbzeit zwei nur 24 gegnerische Punkte zu. Die schwäbischen Gäste verteidigten außerdem konsequent die Würfe der Thüringer, so dass deren Trefferquote sank und die Dreier, die zuvor deren Stärke waren, nicht mehr fielen. „Die Defensive soll uns auch im Rückspiel tragen“, lotet Gavel aus: „Wir wollen Erfurt von den Brettern weghalten und keine einfachen Punkte zulassen.“ Eine Zusatzschicht im Training für das sichere Treffen der Freiwürfe wird es für die Ulmer Talente darüber hinaus nicht geben. Noch im Hinspiel gegen Erfurt fanden nämlich nur die Hälfte der Versuche von der „charity stripe“ ihr Ziel.  
Die jungen Ulmer wollen an den Auswärtssieg mit konsequenter Defensive anknüpfen. Foto: Sebastian Dühring
„Es ist nicht schlecht zu wissen, was uns erwartet“, so Gavel vor dem Rückspiel gegen die Basketball Löwen: „So etwas hatten wir bereits letztes Jahr – mit einer Niederlage zuhause. Das dürfen wir dieses Mal nicht zulassen“. In der vergangenen Saison spielte die OrangeAcademy in der Hauptrunde gegen die White Wings Hanau zweimal binnen einer Woche. In Hessen gewann das Team von Coach Gavel knapp mit 61:59, doch auf heimischem Parkett unterlag die OrangeAcademy mit 68:72.

Und sonst? Das Heimspiel gegen die Basketball Löwen Erfurt wird kostenlos im Livestream (Start 16.45 Uhr) übertragen. Das Pflichtspiel der jungen Ulmer ist auf der Facebook-Seite der OrangeAcademy und dem YouTube-Kanal von ratiopharm ulm live zu sehen. Moderiert wird der Stream erstmals von Sebastian Pauls und zu Gast wird JBBL-Coach Jochen Lotz sein.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×