Suchen
Mo, 12.04.2021

OrangeAcademy übernimmt Strafen für Spieler und Trainer

Playoff-Partie der jungen Ulmer hat ein Nachspiel.

Nach dem Playoff-Heimspiel der OrangeAcademy gegen die Dresden Titans hatten die Schiedsrichter Theresa Maier und Mbaye Seye einen Bericht verfasst. Vermerkt wurden darin kritisierende Aussagen von den Spielern Moritz Krimmer und Kristofer Krause sowie von Co-Trainer Max Becker. 
Grundsätzlich gehören für uns sportliche Disziplin und faires Verhalten zu den Werten, die wir als Verein vermitteln wollen. Deshalb werden auch vom Verein bei entsprechenden Verstößen Strafen verhängt. In den vorliegenden Fällen kann die OrangeAcademy die durch die Spielleitung ausgesprochenen Strafen allerdings nicht nachvollziehen. Deshalb werden wir als Verein die Strafen übernehmen. Auch Emotionen sind ein wichtiger Teil des Sports. Aus unserer Sicht waren die Aussagen von Spielern und Trainer im Rahmen einer solchen Begegnung, die über das Saisonende entschieden hat, nicht strafwürdig.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×