Suchen
Fr, 24.06.2022

OrangeAcademy-Alumnus wird NBA-Star

Der 19-jährige Jeremy Sochan wurde beim diesjährigen NBA-Draft an neunter Stelle von den San Antonio Spurs gedraftet. Sochan spielte in der Saison 2020/2021 für die OrangeAcademy.

Was eine Nacht für den Ex-Uuulmer! Der polnisch-amerikanische Forward wurde als einer der Top Ten des NBA-Drafts ausgewählt und wurde somit von den Antonio Spurs verpflichtet. Sochan wechselte im Juni 2020 von seiner Highschool La Lumiere in Amerika nach Ulm, um sich mit der OrangeAcademy in der ProB ideal weiterentwickeln zu können. Für das Team um Anton Gavel holte Jeremy durchschnittlich 9,4 Punkte, 3,7 Rebounds und 1,8 Assists. 

Dass er seine Karriere danach auf dem College weiterführen würde stand schon vor seiner Zeit in Ulm fest. Bei Baylor University erspielte er in 30 Spielen durchschnittlich 9.2 Punkte und generierte neben 6,8 Rebound auch 1,8 Assists. Aufgrund seiner Athletik und der Fähigkeit die Positionen eins bis fünf zu verteidigen entpuppte sich der polnische Nationalspieler als talentierter und vielseitiger Spieler.
Jeremy beim Draft im Barclays Center. Foto: Eric Fritts (MySA)
„In erster Linie möchte ich Jeremy dazu gratulieren, dass er an neunter Stelle gedraftet wurde. In San Antonio passt er meiner Meinung nach perfekt ins System und kann von Coach Gregg Popovich eine Menge lernen. Wir sind stolz, dass wir ihn in unseren Reihen hatten“, so OrangeAcademy-Coach Anton Gavel.

Wir gratulieren Jeremy recht herzlich und wünschen ihm weiterhin alles Gute!
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×