Suchen
Di, 23.10.2018

„Ich spiele einfach immer noch unfassbar gern Basketball!“

Vor dem Spiel gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors nahm sich der 39-jährige Routinier Nils Mittmann Zeit für ein kurzes Interview.

Gegen Coburg habt ihr am vergangenen Sonntag erstmals in dieser Saison über 80 Punkte gescored. Mit deinen 17 Punkten und fünf von sieben getroffenen Dreiern hattest du dabei einen großen Anteil. Was hat davon abgesehen zu dieser tollen Offensiv-Leistung geführt?

Das lag mit Sicherheit nicht nur an mir, offensiv haben wir gegen Coburg im Kollektiv gut gespielt. Der Ball lief gut und wir konnten uns immer wieder hochprozentige Würfe herausarbeiten. Ich glaube, dass wir Dannys Vorstellungen ganz gut umgesetzt haben.

Du bist jetzt in deinem fünften Jahr hier bei der OrangeAcademy. Was motiviert dich, auch in Bezug auf dein Alter und auf deine besondere Rolle für die Mannschaft, am Wochenende immer wieder das Parkett zu betreten?

Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Einerseits macht es mir großen Spaß, den Werdegang der jungen Spieler mit zu begleiten. Ich freue mich, wenn ich ihnen in ihrer Entwicklung durch meine Erfahrungen helfen kann. Anderseits darf man nicht vergessen, dass ich einfach immer noch unfassbar gern Basketball spiele. 

Wie schätzt du den kommenden Gegner aus Frankfurt ein?

Die Duelle gegen Frankfurt sind immer etwas ganz Besonderes. Die Skyliners haben eine der besten Nachwuchsförderungen in ganz Deutschland und traditionell eine sehr starke Mannschaft, die uns viel abverlangen wird. Das ändert aber nichts daran, dass wir am Sonntag gewinnen wollen! 
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×