Suchen
Do, 17.12.2020

Ausweichprogramm verspricht Spannung

Da die Dresden Titans sich derzeit in Quarantäne befinden, gastiert die OrangeAcademy am Samstag (Tipoff 16 Uhr) nicht in Sachsen, sondern in Oberbayern. Die jungen Ulmer von Head Coach Anton Gavel treffen in der ProB auf den FC Bayern Basketball II.

Die ursprünglich am Wochenende angesetzte Auswärtspartie der OrangeAcademy gegen die Dresden Titans muss Corona-bedingt ausfallen, da sich das sächsische Team derzeit in Quarantäne befindet. Das Duell wurde verschoben. Nichtsdestotrotz ergab sich für die jungen Ulmer von Trainer Anton Gavel eine Alternative, da – ähnlich wie gegen den TSV Oberhaching Tropics – das Rückspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gegen den FC Bayern Basketball II vorgezogen wurde. Die OrangeAcademy reist daher am Samstag nicht nach Sachsen, sondern erneut – nach dem 84:76-Erfolg in Oberhaching am vergangenen Wochenende – nach Oberbayern und gastiert beim Münchner Bundesliga-Farmteam (Tipoff 16 Uhr). Da auch die geplante Partie des FCBB II gegen die Arvato College Wizards aus Karlsruhe, die sich ebenso wie die Titans in Quarantäne aufhalten, verschoben werden musste, wurde das Duell des 17. Spieltags mit dem Einverständnis beider Mannschaften und der Liga nach vorne verlegt. „Gerade in dieser jetzigen, besonderen Zeit muss man flexibel sein und damit umgehen können, dass man irgendwo anders spielt“, sagt Coach Gavel vom Tabellenführer der ProB: „Es besteht kein Nachteil in puncto Vorbereitung, da es beiden Teams gleich ergeht.“ Nach einer guten Trainingswoche im heimischem OrangeCampus, in der dieses Mal alle Nachwuchstalente anwesend waren, da ratiopharm ulm im Eurocup in Malaga gefordert war, wollen die jungen Ulmer an die Leistungen aus den Mannschaftseinheiten und letzten Wochen anknüpfen. „Wir müssen in der Defensive sicher stehen, dann läuft es auch von selbst in der Offensive“, sagt Gavel: „Wir dürfen nicht passiv agieren, sondern müssen aktiv, wach und aggressiv sein.“ Der FCBB II zeichnet sich nämlich über eine sehr physische Spielweise aus und wechselt häufig seine Verteidungssysteme. „Die Münchner sind jung und hungrig. Sie üben oft früh Druck über eine Fullcourt-Presse aus“, weiß Gavel, der vier Jahre das Trikot der Bayern in der Bundesliga trug und mit dem FCB 2018 Doublesieger wurde: „Letztes Mal haben sie uns zusätzlich mit einer Zonenverteidigung überrascht.“

„Wir müssen in der Defensive sicher stehen, dann läuft es auch von selbst in der Offensive“ - Anton Gavel

Die OrangeAcademy gewann beim Saisonauftakt in die neue ProB-Spielzeit nach zweiwöchiger Quarantäne gegen den FC Bayern Basketball mit 72:70. Auch die Duelle mit dem Team von Trainer Andreas Wagner, dem ehemaligen Assistenztrainer von Basketball-Bundesligist ratiopharm ulm, in der Vorsaison entschieden die jungen Ulmer für sich – ebenfalls sehr knapp (74:72, 73:72). Bei den Münchner Nachwuchstalenten, die das jüngste Team der ProB stellen, gehen weiterhin der Ex-Ulmer Jason George und Spielführer Erol Ersek voran. Das Duo zählt zu den Schlüsselakteuern des FCBB II und bildet einen starken Backcourt mit schnellen Händen (beide im Schnitt 1,5 Steals pro Spiel). Shooting Guard George ist mit seinen durchschnittlich 20,3 Punkten pro Partie bester Scorer der Münchner vor dem österreichischen Aufbauspieler Ersek (16,8). Die Hausherren aus der bayerischen Landeshauptstadt rangieren auf dem sechsten Tabellenplatz mit vier Siegen und vier Niederlagen und unterlagen zuletzt knapp mit 72:79 gegen die Depant GIESSEN 46ers Rackelos. Bei den jungen Ulmern, die seit zwei Spielen ungeschlagen sind, dreht dagegen derzeit vor allem Timo Lanmüller auf. Das 1,94 Meter große Aufbauspieler-Talent scorte in den letzten vier von fünf Partien zweistellig. Von jenseits der Dreierlinie bewies er bislang ein sicheres Händchen. Der 19-jährige Scharfschütze traf bereits 40 Prozent seiner insgesamt 50 Drei-Punkte-Würfen in der ProB.

Und sonst? Das ProB-Spiel der OrangeAcademy gegen den FCBB II wird kostenlos für alle Fans der jungen Ulmer im Livestream auf dem YouTube-Kanal vom FC Bayern Basketball zu sehen. 

Das Nachholspiel zwischen der OrangeAcademy und den Basketball Löwen vom vierten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB wurde terminiert und findet am Mittwoch, 6. Januar, statt. Die jungen Ulmer von Coach Anton Gavel gastieren am Dreikönigstag (18 Uhr) in Erfurt.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×