Suchen
Fr, 15.04.2022

Action am Ostersamstag

Zum finalen Entscheidungsspiel um den Einzug ins Viertelfinale empfängt die OrangeAcademy die EN Baskets Schwelm. Tip-Off ist um 17 Uhr.

Im ersten Spiel gegen Schwelm Ende März bewiesen die Uuulmer Nachwuchstalente Durchsetzvermögen und konnten dank starker Defense und guten Wurfquoten mit 79:70 siegen. In Schwelm folgte dann die Rechnung für häufige Turnover, Unsicherheit in der Offensive und Kontinuität im Spielaufbau. Nach der deutlichen 74:61 Niederlage gastieren die Westfalen nun wieder im OrangeCampus, um über den Gewinner des Best of three zu entscheiden. 

Anton Gavel über die Stimmung am Vortag vom Spiel:

„Das ist ein absolutes Do or die Spiel und den Jungs ist bewusst, welch Bedeutung ein Sieg morgen hätte. Wir müssen trotz der Anspannung hochkonzentriert agieren und die Fehler vom letzten Aufeinandertreffen mit Schwelm unbedingt vermeiden.“

Tonos Einschätzung zur Partie wird präsentiert von der Allianz. 

Einer der Hauptakteure in beiden Partien war der 18-jährige Michael Rataj, der durch viele Rebounds und starke 20 Punkte im Hinspiel überzeugte. Mit Glenn Burns, Rupert Hennen und Marco Hollersbacher haben die EN Baskets einige offensiv starke Spieler in ihren Reihen, die aber auch defensiv überzeugen und maßgeblich zum Heimsieg der Baskets beitrugen. Um vor den Uuulmer Fans bestehen zu können wird eine stabile Defensivarbeit und Durchsetzungsvermögen gegen die Schwelmer bestehen zu können. 

"Unser Ziel ist es defensiv so durchzugreifen wie in der ersten Partie", so Anton Gavel. Foto: Harry Langer
Unterstützt vor Ort und verhelft den jungen Uuulmern zum Sieg oder verfolgt die Partie live auf twitch. Die Moderationen übernehmen Sebastian Pauls (Radio 7) und U14-Coach Markus Sommerfeld, welcher vergangene Woche mit seinem Team bayrischer Meister wurde. Tickets zum Spiel gibt es hier.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×