Suchen
Fr, 01.06.2018

Marcell Pongo verlässt Ulm

Ungarischer Point Guard wechselt nach drei Jahren an der Donau zu den Nürnberg Falcons

Nach drei Jahren als Doppellizenzspieler für ratiopharm ulm und die OrangeAcademy wechselt der 21-jährige Marcell Pongo zu den Nürnberg Falcons in die ProA. Pongo, der 2015 aus dem ungarischen Pecs kam, entwickelte sich in Ulm kontinuierlich weiter und sammelte von der Regionalliga bis zum EuroCup auf unterschiedlichsten Leistungsniveaus seine Erfahrungen. Nach anfänglich 13,4 Minuten Einsatzzeit in der ProB (2015/16) und durchschnittlich 1,8 Assists, schloss der 1,94 Meter große Point Guard die Saison 2017/18 als Leistungsträger der OrangeAcademy mit 29 Minuten Einsatzzeit als achtbester Assistgeber (5,3 ApG) der ProA ab.

Pongo war Mitglied der ProB-Meistermannschaft 2017 und kam während seiner Zeit in Ulm auf 88 Zweitligaeinsätze sowie acht Bundesliga- und acht Eurocup-Spiele. „Marcell hat sich bei uns gut entwickelt. Er ist ein Paradebeispiel dafür, wie Spieler in unserem Programm heranreifen können, um dann als Basketball-Profis ihre eigenen Erfahrungen zu sammeln“, so BBU ‘01 Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll. „Wir wünschen Marcell viel Erfolg in Nürnberg und werden seine Karriere weiterhin genau beobachten“, so Stoll.

Marcell Pongo 
Alter: 21 | Größe: 1,94m | Bestleistung ProA: 26 Pkt (ø 12) | Bestleistung BBL 3 Pkt (ø 1,2) | Bestleistung Eurocup: 10 Pkt (ø 2,8).
 
Foto Alexander Fischer

Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×