Suchen
Mo, 20.12.2021

Auswärts unbesiegt

Die OrangeAcademy gewinnt mit 96:88 und holt damit den fünften Sieg in fünf Auswärtsspielen. Als Tabellenzweiter beenden sie die Hinrunde der Saison.

Hinter der OrangeAcademy liegt ein knappes Duell mit den Depant Gießen 46ers Rackelos. Anton Gavel startete mit Nat Diallo, Marc Loemba, Jacob Ensminger, Michael Rataj und Latrell Großkopf in die Partie. Die ersten Punkte gehörten dank Michael Rataj der OrangeAcademy (Q1: 9:41; 0:2), die Kontrahenten überzeugten jedoch in den darauffolgenden Vierteln durch dominanteres Auftreten. Trotz guter Ballbewegung, spektakulärer Abschlüsse unterm Korb und genug Aggressivität in der Offensive behält Gießen die Oberhand und schickt die OrangeAcademy mit knappem Rückstand (51:48) in die Halbzeitpause. 

Die Gastgeber kehrten stark zurück und konnten ihren Vorsprung zeitweise auf zwölf Punkte ausbauen (Q3, 01:07; 74:62). Mit Beginn des vierten Viertels drehten die jungen Uuulmer defensiv auf und ließen nur 14 Punkte auf gegnerischer Seite zu, was letztendlich der Schlüssel zum Sieg war. Michael Rataj vollendete das vierte Viertel mit einem Buzzerbeater und erbrachte die letzten zwei Punkte zum 96:88 Sieg.

Grund zur Freude war neben dem fünften Auswärtssieg der Saison außerdem das Wiedersehen mit dem ehemaligen Assistant Coach der OrangeAcademy, Max Becker, welcher seit Saisonbeginn für die Gießen Jobstairs tätig ist. 
Wiedersehen mit Ex-Assistant Coach Max Becker Foto: Jule Niemeyer
Ulmer Top Performer waren Marc Loemba mit stolzen 21 Punkten, Michael Rataj (18 PTS), Tobias Jensen (15 PTS) und Nat Diallo mit 14 Punkten und neun Rebounds. Der sechzehnjährige Marko Rosic bestritt am Sonntag sein Debüt in der Barmer 2. Basketballbundesliga und absolvierte die ersten Minuten für die OrangeAcademy mit Bravur. 
 
Mit der Leistung der jungen Uuulmer zeigt sich Headcoach Anton Gavel äußerst zufrieden, warnt aber vorm Rückspiel am kommenden Donnerstag: „Die Jungs haben gekämpft und gute Entscheidungen getroffen. Wir müssen am Donnerstag da anknüpfen, wo wir aufgehört haben, denn Gießen wird stärker nach Ulm kommen, als wir sie auswärts erlebt haben.“
 
Tip Off am Donnerstag ist um 19:30 Uhr - die Partie wird wie gewohnt live auf twitch übertragen.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×